Karriere | Downloads | Kontakt | Suche  
 
 

Referenzanlage - "Steindorf"

 
     
 
Ort Salzburg (A) In Betrieb seit: 12/2011
Brennstoff Biogas    
 
     

Biogas aus Wiesengras!

Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt "Graskraft Reitbach" wurde auch in Steindorf bei Straßwalchen eine Biogasanlage mit Biomethananlage errichtet. 300 ha nachhaltig bewirtschaftete Wiesen liefern stündlich 170 m3 Biogas. Graskraft Steindorf ist eine Genossenschaft mit 57 Mitgliedern, darunter Energieversorger Salzburg AG und Projektentwickler Energiewerkstatt aus Friedburg, OÖ.

 
Biomethananlage mit Restgasverwertung

Das erzeugte Biogas wird an diesem Standort zu Bio-Erdgas - Biomethan - verarbeitet. Durch Abtrennung von CO2 wird der Brennwert erhöht, sodass es in das öffentliche Erdgasnetz eingespeist werden kann. Zum Einsatz kommt dabei die Druckwechseladsorptionstechnologie von Xebec. Dabei wird eine erstklassige Produktgasqualität erreicht ohne zusätzliche Propanbeigabe.
Das anfallende Restgas besteht hauptsächlich aus CO2 und hat einen sehr niedrigen Methangehalt. Eine speziell für Schwachgas geeignete Mikroturbinenanlage ermöglicht dennoch eine effiziente Nutzung und erzeugt Ökostrom. Die Abwärme reicht für den Eigenbedarf der Biogasanlage.
Da die Anlage für die Biomethanlieferung optimiert wurde, ist es nun möglich den wertvollen Energieträger dort hin zu bringen wo er am effizientesten genutzt werden kann. Und zwar in Gewerbegebieten bei KWK-Anlagen mit vollständiger Wärmenutzung oder als ökologischer Kraftstoff für LKW und PKW.

Das Projekt Steindorf ermöglicht umgerechnet jährlich 12 Mio. PKW-Kilometer!

 
Die richtigen Partner für ein gutes Projekt

Wels Strom und die Salzburg AG haben sich zusammengeschlossen und liefern gemeinsam die ideale Lösung für moderne Biogasanlagen. Nach Planung und Realisierung kümmert man sich auch um den laufenden Betrieb der technischen Anlagen und die Vermarktung des Gases. Der Betreiber hat keine Sorgen und kann sich voll seinen landwirtschaftlichen Aufgaben widmen.

Die Planung der Biogasanlage sowie die Projektkoordination wurde von der Energiewerkstatt-Verein aus Munderfing OÖ ausgeführt. Dabei wurden auch neue Ideen konsequent verfolgt die nun in vielen technischen Deteils zum Projekterfolg beitragen.
Für die Ausführung der Gasanlage war die Firma SKS Griesmaier Ltd. verantwortlich.

 
Unsere Leistungen

Schwachgasverstromung mit Mikroturbeine
Minikraftwerke sind unsere Kernkompetenz - die Capstone Mikroturbine arbeitet hoch-effizient, verschleißfrei im Dauerbetrieb, und das auch bei sehr schwierigen Brennstoffeigenschaften.

Anlagensteuerung
Erstmals in diesem Projekt wurde eine umfassende Anlagensteuerung von Wels Strom realisiert. Eine Steuerung mit Visualisierung sorgt für das Zusammenspiel und die Regelung sämtlicher Aggregate und ermöglicht Fernwartung und Datenaufzeichnung. Im Fokus stehen dabei Betriebssicherheit, einfache Bedienbarkeit und technische Sicherheit (Explosionsschutz).

Biogasverdichter
Eine redundante Verdichteranlage beschickt die PSA-Anlage mit einem Druck von ca. 8 bar. Unsere Erfahrung im Betrieb von kleinen und mittleren Gasverdichtern ermöglichte die Konstruktion einer effizienten, zuverlässigen und wartungsfreundlichen Anlage.
>> Mehr Informationen

 
 
  Kundenbereich
Benutzer:
Kennwort:
     
  Suche
Suchbegriff eingeben:
     
 

Profisuche

 
  Statistik
  Betriebsstunden total:  
  Akutelle Hochrechnung aus Maschinenver- waltung. Insgesamt 198 MikroTurbinen erfasst.  
 
Websystem by Roman Itzinger | © 2008 | Impressum

Admin | Erstellt mit 100% Ökostrom.