Karriere | Downloads | Kontakt | Suche  
 
 

Referenzanlage - "Reitbach"

 
     
 
Ort Salzburg (A) In Betrieb seit: 12/2008
Brennstoff Biogas    
 
     

Graskraft Reitbach

In Reitbach (Bezirk Eugendorf/Salzburg) wurde ein besonders innovatives Biogasanlagenprojekt realisiert. Nach dem Motto "Biogas aus Wiesengras" benötigt diese Anlage keinerlei tierische Abfallstoffe.

Das gewonnene Biogas wird möglichst effizient genutzt. Durch eine Aufbereitungsanlage (PSA) wird es hinsichtlich Methangehalt auf Erdgasniveau gebracht. Dadurch kann es in das Erdgasnetz eingespeist oder direkt über eine Tankstelle in Erdgasfahrzeuge getankt werden.

Ein solches Gasaufbereitungsverfahren hat zur Folge, dass ein Methan-armes Restgas mit sehr niedrigem Methangehalt verwertet werden muss. Dies könnte durch eine weitere Aufbereitungsstufe geschehen, was aber nicht sehr wirtschaftlich wäre. Für unsere in Reitbach eingesetzte Mikroturbine sind diese verhältnismäßig niedrige Methanwerte kein Problem. Durch Beimischung einer geringen Menge frischem (unaufbereitetem) Biogas wird das "Schwachgas" direkt zur Erzeugung von Strom und Wärme genutzt werden.

Die Abwärme wird vorwiegend zur Beheizung des Fermenters genutzt - die "Biogas-Organismen" fühlen sich bei ca. 37 °C am wohlsten!

Mehr Informationen:

  • http://www.graskraft-reitbach.at
  •  
     
      Kundenbereich
    Benutzer:
    Kennwort:
         
      Suche
    Suchbegriff eingeben:
         
     

    Profisuche

     
      Statistik
      Betriebsstunden total:  
      Akutelle Hochrechnung aus Maschinenver- waltung. Insgesamt 190 MikroTurbinen erfasst.  
     
    Websystem by Roman Itzinger | © 2008 | Impressum

    Admin | Erstellt mit 100% Ökostrom.